AE1 UV-Desinfektor

Bild AE1 UV-Desinfektor
Mit dem AE1 UV-Desinfektor desinfizieren Sie Ultraschallsonden, die der Untersuchung der menschlichen Speiseröhre dienen und die zu diesem Zweck in die menschliche Speiseröhre eingeführt werden. Diese Untersuchungsmethode wird auch als »Schluckecho« bezeichnet.

Das Gerät desinfiziert mit Hilfe von UV-Licht der Wellenlänge 254 nm, welche sich als besonders effektiv im Kampf gegen Krankheitserrerger erwiesen hat. Durch den Einsatz von UV-Licht entfällt der Einsatz von Chemie. Das Gerät arbeitet ultraschnell und bietet Zykluszeiten von 3 Minuten.
  1. bis zu 5-fach höhere Anzahl an Untersuchungen
  2. bis zu 3-fach geringerer Sonden-Verschleiß
  3. effektiver Mitarbeitereinsatz

High Level Disinfection (HLD)

Mit seinen 6 UV-C-Lampen bestrahlt der UV-Desinfektor die zu desinfizierende Ultraschallsonde allumfassend und von allen Seiten und erreicht somit sämtliche Oberflächen der Sonde. Die Sterilisation mit dem hier verwendeten UV-C-Licht der Wellenlänge 254 nm hat sich als besonders wirksam im Einsatz gegen Krankheitserreger, darunter auch gegen das Corona-Virus erwiesen. UV-Licht ist für die Sonden nicht korrosiv und beeinträchtigt deren Funktionalität nicht.

Bild Wirksam gegen Corona!

Kompatibilität und einfache Handhabung

Das Gerät besitzt eine geschlossene Kammer, in die die zu desinfizierende Sonde eingelegt bzw. eingestellt wird. Die meisten Ultraschallsonden sind hier Kompatibel. Der Desinfektor kommt mit einem einzigen Bedienknopf aus, was für kinderleichte Bedienung sorgt.

Zeit- und Kostensparend ohne Chemie

Der AE1 UV-Desinfektor verspricht schnellste Desinfektionszeiten von 3 Minuten. Durch den Verzicht auf den Einsatz von chemischen Betriebsstoffen bzw. Verbauchsmaterial muss das Gerät nach der Desinfektion nicht getrocknet werden. Dadurch ergibt sich nach der ultraschnellen Desinfektion eine weitere Zeitersparnis und auch die Umwelt freut sich.

Chemikalienfrei bedeuted auch, dass das Personal keinen Gefahren durch Verätzung, Vergiftung oder Schleimhautreizungen ausgesetzt ist. Der Einsatz einer persönlichen Schutzausrüstung (PSA) entfällt.

Vollständig automatisiert

Der UV-Desinfektor arbeitet mit RFID-Technologie und überwacht den Desinfektionszyklus mit Hilfe von optischen Sensoren. Zur Nachweisbarkeit findet während der Desinfektion eine automatische Verifizierung statt.

Standards und Normen

Das Gerät unterstützt die folgenden Standards und Normen:

  • Bakteriozid, fungizid, mykobakterizid und viruzid folgende Methodik der Normen EN 14561, EN 14562, EN 14563 und EN 14476, angepasst an Antigermix
  • AOAC-Anwendungsverdünnungsmethoden: 955,14, 955,15, 955,17. 964.02. ASTM E 1053-97

  1. Desinfektion von Ultraschallsonden der transösophagealen Echokardiographie
  2. Desinfektion von Ultraschallsonden für die Untersuchung der Speiseröhre
  3. Desinfektion mit UV-C-Licht der Wellenlänge 254 nm
  4. Wirksam gegen Corona durch Einsatz von UV-C-Strahlung
  5. Kein Einsatz von Chemie! Keine Trocknung nötig!
  6. Keine Verbauchsmaterialien! Sehr umweltfreundlich!
  7. ultraschnelle Zykluszeiten von 3 Minuten
  8. kompatibel mit den meisten Ultraschallsonden
  9. Kompakt und einfache Handhabung - Nur ein einziger Bedienknopf!
  10. Vollständig automatisiert mit RFID-Technologie und optischen Sensoren
  11. Überwachung des Desinfektionszyklus

Mehr Informationen zu unserem AE1 UV-Desinfektor anfordern

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind für eine weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich und auszufüllen.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@hartmann-gmbh.eu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte addieren Sie 1 und 5.

Zurück